Ich lebe seit September in der berühmten „Sound of Music“-Stadt Salzburg, genauer gesagt im Studentenheim Glockengasse. Ich habe schon viele coole Ecken entdeckt und möchte euch ein paar Tipps geben, damit ihr auch ja nichts verpasst. Stiftsbäckerei St. Peter Stiftsbaeckerei St Peter Salzburg Foto Die älteste Bäckerei Salzburgs gibt es schon seit über 700 Jahren (ja, wirklich). Deswegen verwundert es auch nicht, dass man hier das beste Brot Salzburgs findet. Die Bäckerei ist täglich außer mittwochs geöffnet. Red Bull Hanger-7 Red Bull Hanger 7 Innenaufnahme Etwas außerhalb der Stadt, aber nur 10 Stationen mit dem Bus aus Salzburg Stadt entfernt, liegt der berühmte Red Bull Hanger-7. Das futuristische Gebäude ist eine Art Museum mit vielen Flugzeugen, Autos und Motorrädern – der Eintritt ist gratis. Direkt unter der Kuppel befindet sich eine Bar, wo man das Museum bei einem guten (und teuren) Drink aus der Vogelperspektive erleben kann. Damit der Drink nicht gleich aus der Hand fällt eine kleine Vorwarnung: der Boden ist verglast. Nicht verpassen! Augustiner Bräu – Kloster Mülln Foto Augustiner Braeu Die beste Brauerei in der Stadt ist eindeutig das Augustiner Bräu. Hier treffe ich mich gerne mit Freunden auf ein – na klar – Bier. Die Brauerei ist echt riesig, sie hat für über 1.000 Gäste Platz, die Hälfte davon sitzt bei Schönwetter im gemütlichen Gastgarten. Wer will kann vor Ort die originalen Augustiner Gläser kaufen. Vom home4students Glockengasse gehst du ca. 20 Minuten bis zur Brauerei. Fürst Salzburg ohne Mozartkugeln? Undenkbar. Bei Fürst kannst du dir die „echten“ Mozartkugeln kaufen. Die Konditorei befindet sich direkt am Mozartplatz (wie passend!), in der Nähe des Cafés Tomaselli. Solltest du keine Lust auf Mozartkugeln haben: die Tortenauswahl ist groß :) Burgerista Eingang Burgerista Ein Burger geht immer, oder? Nur 800 Meter vom Studentenheim Glockengasse entfernt kannst du dir um 11 Euro Burger oder Club-Sandwiches holen. Im Menüpreis ist das Nachschenken deines Getränks inklusive. Ich war schon sehr oft im Burgerista und kann es nur wärmstens empfehlen. Mensa Toskana Mitten in der Altstadt befinden sich die das M-Café, direkt neben der Franziskanerkirche, in der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Hier gibt es gutes Essen für wenig Geld, vor allem für alle Studierende mit Mensa-Karte. Bis bald, Leonardo